Weddigen Leinen – der Stoff für die Schwälmer Weißstickerei

In meinem Artikel vom 18. August 2013 über „Leinen: Gewebe aus Flachs-Fasern“ habe ich dargelegt, wie wichtig geeignetes Material für gutes Gelingen jeder Stickerei ist und versucht, zu erklären, wie die Beschaffenheit des Leinens für diese spezielle Art der Weißstickerei sein sollte. Dabei habe ich „Weddigen“ Leinen als das meistverwendete und beste Leinen für die Schwälmer Weißstickerei genannt. Wie dem auch sei, ich weiß, dass viele von Ihnen in Ihrem Teil der Welt Schwierigkeiten haben, dieses Leinen zu finden. Ein Grund dafür ist, dass Weddigen Leinen einen anderen Namen erhalten kann, wenn es Deutschland verlässt. Die Großhändler können es anders benennen. Das bedeutet, dass Ihre Internetsuche nach „Weddigen Leinen“ nicht überall erfolgreich verläuft.

Eine meiner Kundinnen aus den USA hat Recherche betrieben und mich darauf aufmerksam gemacht, dass „Weddigen“-Leinen in den Vereinigten Staaten unter dem Namen „Legacy“ von „Access Commodities“ vertrieben wird. Das gängigste Leinen, das mit 16 Fäden/cm oder ungefähr 40Fäden/inch, wird dort unter dem Namen „Alba Maxima“ gehandelt. Es gibt auch das Leinen mit 20 Fäden/cm oder ungefähr 50 Fäden/inch, das den Namen „Napery Ivory“ trägt.
Das Leinen mit 13,5 Fäden/cm oder ungefähr 34 Fäden/inch ist in den USA nur schwer zu finden.
Außerdem ist zu beachten, dass nicht jedes „Legacy“ Leinen für die Schwälmer Weißstickerei geeignet ist.

Auch einen anderen Punkt bezüglich Weddigen Leinen möchte ich klarstellen:
Als ich anfing, meine Bücher zu schreiben, hatte ich zwar das richtige Material, kannte aber nicht die genaue Bezeichnung. Ich zählte die Fäden, damals nicht wissend, dass Leinen – als 13,5-fädig gewebt – nach der Fertigstellung durchaus 14-fädig sein kann Dieses Leinen trägt die Bezeichnung „13,5-fädig“. Da es anderes Leinen mit der Bezeichnung 14-fädig gibt, das aber für die Schwälmer Weißstickerei nicht geeignet ist, möchte ich hier klarstellen: Wenn ich den Begriff „14-fädiges Leinen“ verwendet habe, habe ich damit das 13,5-fädige Weddigen-Leinen mit der Artikelnummer 160 gemeint . Dies erwähne ich, weil ich vor einiger Zeit den Besuch einer Dame hatte, die 14-fädiges Weddigen Leinen gekauft hatte. Unglücklicherweise war es nicht dicht gewebt und als Siebleinen für die Schwälmer Weißstickerei nicht geeignet.

Bitte achten Sie darauf – egal welches Leinen Sie für die Schwälmer Weißstickerei verwenden – dass es möglichst dicht und möglichst gleichmäßig gewebt ist.

Ich hoffe, diese Information hilft Ihnen, das richtige Leinen zu finden. Leinen, das es wert ist, viele Stunden der Schwälmer Weißstickerei darin zu investieren.

9 Kommentare
  1. Hi, Luzine! The Alba Maxima linen by Legacy is indeed perfect for Schwalm – it’s a lovely linen. It’s also pretty much perfect as an all-around, general purpose surface embroidery fabric. It can be found through several stores in the US online – Threadneedle Street (as mentioned), Needle in a Haystack, Hedgehog Handworks, Wyndham Needleworks. They all also carry the Napery Ivory, another good all-purpose linen with a slightly higher thread count. Lovely stuff! My favorite linens!

    Love reading your blog!

    Mary

    • Thank you for your comment, Mary.
      I added a sentence with the provided information to my post, so that all readers can see it at once. I do not like to mention only one store, but for me it is difficult to find them all!
      I admire you blog and I wonder, how you can manage to make so many postings.
      Wonderful

      Luzine

  2. Dear Luzine,
    Thank you for sharing this with us and thank you Mary Corbet, who is such a wonderful resource for us. The 40 tpi is pretty scary but I’m willing to give it a try. I love your Schwalm works.

    Regards,
    Doreen

  3. Thank you for sharing where I can find the linens for Schwalm Embroidery. It has been very difficult to find the densly woven linen. I enjoy your beautiful Schwalm works. Your books are invaluable to me. Thank you again for this. Regards, Ana-Maria

  4. I really enjoy reading your blog posts they are interesting and informative. I wondered if you knew of a supplier of suitable linen for Schwalm embroidery in the UK?

  5. Dear Luzine,

    I have a quick question. I want to work with the Weddigen linen for simple embroidery but what is the difference between Siebleinen and Stickereileinen? On the Weddigen website both are shown for embroidery, and both look lovely, but the Siebleinen is cheaper (per thread count).

    I’m in Bielefeld and am finding all my information via websites.

    Also, I’m sorry to inquire in English. I can read and speak German much better than I can write it.

    • Hi Teresa,

      Siebleinen is for counted embroidery like Cross stitch. The threads are thinner and so the the spaces between the threads are wider.
      For Schwalm Whitework wide spaces are not good. For Schwalm whitework the Weddigen articles 160 ( 13.5/cm thread count) and 925 (16/cm thread count) are right.

      If you need more information, please email me.
      Best regards
      Luzine

Schreibe einen Kommentar

Contact

Luzine Happel
Am Schindeleich 43
37269 Eschwege
Deutschland
Telefon: 05651-32233
Website: www.luzine-happel.de
E-Mail: leuchtbergverlag@aol.com

Spende

Spende

Sprache:

Luzine Happel - Logo

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen