Wie arbeitet man Abzweige von Stielen und Spiralen?

Einen Abzweig in einem rechten Winkel oder in einem nahezu rechten Winkel zum Stamm zu arbeiten, ist kein Problem, wie die Spiralen-Übung (1) zeigt. Je spitzer der Winkel zwischen Stamm und Abzweig erscheint, desto schwieriger ist es, diese Stelle gelungen aussehen zu lassen.
abzweige1_1Spiralen, die neben einem Stamm angebracht sind, sehen nicht wirklich schön aus,
abzweige1_2wie die ersten drei Bilder zeigen.
abzweige1_3Wogegen Spiralen oder Abzweige, die aus eine Stamm herauswachsen, gelungen und hübsch wirken.
abzweige1_4Es gibt eine Möglichkeit, Abzweige gekonnt zu sticken.
abzweige1_5Der letzte Knötchenstich vor Erreichen einer Abzweigung wird etwas breiter gestickt als die übrigen. Will man den Abzweig nach rechts, wird der letzte Stich etwas nach rechts verbreitert.
abzweige1_6Nach einem breiteren Stich stickt man in gewohnter Weise weiter.
abzweige1_7Will man den Abzweig nach links, wird der letzte Stich vor dem Abzweig etwas nach links verbreitert
abzweige1_8um dann in gewohnter Weise weiter zu sticken.
abzweige1_9Die breiteren Stiche sehen zunächst etwas unsauber gearbeitet aus. Aber sie helfen, etwas Platz für die Stiche des Abzweiges zu schaffen, der direkt aus dem Stamm hervorwächst..
abzweige1_10Als Resultat erhält man perfekt gearbeitete Abzweige von Ästen
abzweige1_11und Spiralen.
abzweige1_12

Schreibe einen Kommentar

Contact

Luzine Happel
Am Schindeleich 43
37269 Eschwege
Deutschland
Telefon: 05651-32233
Website: www.luzine-happel.de
E-Mail: leuchtbergverlag@aol.com

Spende

Spende

Sprache:

Luzine Happel - Logo

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen