Blog

Adventskalender 2018 – Tag 13

Eine passende Frisur für den schlichten Engel zu finden, war nicht ganz einfach.

Das Muster misst ca. 6,5 cm x 10 cm. Es wurde auf 13,5-fädigem Leinen gearbeitet.
Die einfachen Formen sind leicht und schnell zu füllen.

Die Flügel wurden mit dem Limetmuster einfacher Marburger Grundstich (Grundlagen der Schwälmer Weißstickerei und Lektion #2) gefüllt.

Das Kleid erhielt das Muster Tulpenköpfe – versetzt gearbeitet (Limetrosen I). Für den Grund wurden vertikal abwechselnd 3 Fäden stehen gelassen und 1 Faden ausgezogen; horizontal wurden abwechselnd 5 Fäden stehen gelassen und 1 Faden ausgezogen. Dieses Muster unterstützt die Klarheit der Form.

Für die Frisur verwendete ich Vierfachstickgarn Nr. 16. Die kurzen Fäden zog ich entlang der Konturlinie ein.

Solche Fadenbüschel kann man unterschiedlich frisieren: auswärts nach den Seiten,

gerade nach oben gekämmt, zum Knoten gelegt oder zum Pferdeschwanz gebunden.

Ich wählte lange, nach unten fallende Haare mit einem Pony. Die Fädchen des Ponys wurden mit kurzen Steppstichen nahe der Konturlinie an ihrem Platz gehalten. Das Gesicht wurde nach Fertigstellung der Frisur gestickt.

Meine fertige Arbeit wurde in einen ausgedienten Stickrahmen gespannt.

Adventskalender 2018 – Tag 12

Ein typisch erzgebirgischer Leuchterengel stand Pate für dieses Design von Irmgard Mengel.

Das Muster misst ca. 13,5 cm x 21 cm. Es wurde auf 13,5-fädigem Weddigen Leinen gearbeitet.

Die Haarfläche ist groß genug, um ein Füllmuster hinein zu sticken – es handelt sich hier um eine Variation von Netz (Limetrosen I). Für den Grund wurden horizontal abwechselnd 4 Fäden stehen gelassen und 1 Faden ausgezogen, vertikal dagegen abwechselnd 3 Fäden stehen gelassen und 1 Faden ausgezogen.

Die Fläche der Krone ist zu klein, um ein Füllmuster mit Grundgitter einzuarbeiten. So wurde in der mittleren Spitze ein Krönchen (Limetrosen I) gestickt. Bouillonknoten (Frühe Schwälmer Weißstickerei) – mit dickem Garn und je 4 Wicklungen – vervollständigen das Muster.

Die Flügel wurden mit einer Variation von Federkleid (Limetrosen II) gefüllt.

Die Ärmel wurden mit Grundstich verkehrt (Mustertücher `Lichte Muster´) bestickt. Für den Grund wurden immer abwechselnd 2 Fäden stehen gelassen und 1 Faden gezogen.
Die Kerze wurde mit ein paar Kästchenstichen ohne Fadenauszug verziert.
Der Kerzenhalter wurde mit einem Schnürlochbogen gestaltet.

Für das Westenmuster wurden die Fäden unterschiedlich gezogen. Horizontal wurden immer abwechselnd 3 Fäden stehen gelassen und 1 Faden gezogen. Vertikal wurden ebenfalls abwechselnd 3 Fäden stehen gelassen und 1 Faden gezogen, aber nur der mittlere und die beiden links und rechts davon. Die Reihen wurden immer von rechts nach links gestickt, mit Mückenstichen (Grundlagen der Schwälmer Weißstickerei und Lektion #1) beginnend, dann folgte ein Teil von Patent (Limetrosen I) und danach wieder Mückenstiche.

Es ist gut, die schmalen Bereiche des Rockes mit Mückenstichen zu füllen. Denn dieser Stich ist unauffällig und gut zum Füllen spitzer, schmaler Flächen geeignet. Um das Muster dem der Weste anzugleichen, aber nicht ganz genauso zu gestalten, wurden für den Grund abwechselnd 4 Fäden stehen gelassen und einer ausgezogen. Im Kontrast zu dem Rockmuster wurde für die Schürze ein auffälliges Muster gewählt – Schornstein (Limetrosen II).

Der Rocksaum wurde mit Schnürlochbögen verziert.

Zwei dieser Leuchterengel bilden ein sehr ansprechendes Muster für einen langen schmalen Tischläufer. In Kombination mit einem Erbslochhohlsaum wird ein besonders elegantes Erscheinungsbild erreicht.

Um der Saumverzierung einen weihnachtlichen Akzent zu verleihen, habe ich kleine Sternchen in die Ecken des Erbslochhohlsaumes gestickt. Viele verschiedene Eckbildungen für Erbslochhohlsäume sind in Mustertücher `Lichte Muster´ enthalten.

Dieses beeindruckende Muster ist aufgedruckt auf 16-fädigem Leinen (45 cm x 90 cm) für 22,50 € erhältlich.
Bitte wenden Sie sich bei Interesse direkt an Irmgard Mengel – Tel. 05651 40684.

Engel – Adventskalender 2018

Anfangs war ich skeptisch, wie das diesjährige Adventskalender-Thema aufgenommen würde. Nun erfahre ich, dass das Interesse groß ist. Viele meiner Leser fragten nach den entsprechenden Konturenmustern. Also habe ich die Handzeichnungen an meine Grafikdesignerin weitergeleitet, die mir daraus die notwendigen Grafiken gefertigt hat.

Nun sind die Vorlagen in einer Publikation zusammengestellt.
Für wenige Muster der Stickereien meiner Blogbeiträge gehören mir keine Rechte. Daher sind die Muster der Decke von Tag 2, und der Läufer von Tag 5, Tag 12 und Tag 19 nicht dabei. Statt dessen wurden 9 andere hübsche Motive dazugesetzt. So sind jetzt insgesamt 27 Basismodelle integriert.

Da von diesen einige in mehreren Abwandlungen gezeigt werden, sind insgesamt 71 Variationen zu finden. Mit dazu gehören die drei Kranzmodelle 9a, 9 b und 23.

Zur Vervollständigung wurden auch 3 Zählmuster für Engelskonturen in lichten Grundgittern dazu genommen.

Alle Einzelmuster sind in der von mir gestickten Originalgröße abgebildet. Die Kranzmuster sind verkleinert auf DIN A 3 Format dargestellt.

Die Publikation ist zum Herunterladen ausgelegt. Wegen der unterschiedlichen Formate DIN A 4 und DIN A 3 allerdings in zwei getrennten Dateien.
Natürlich ist diese Publikation auch als gedruckte Version erhältlich – zum gleichen Preis zuzüglich Versandkosten.

Engel
27 Basismotive + 3 Zählmuster
Adventskalender 2018
Konturenmuster in 71 Variationen
42 Seiten DIN A 4 und 7 Seiten DIN A 3
3,59 MB + 4,71 MB Dateigröße
Text: deutsch
24,00 €
zum Herunterladen

Engel
27 Basismotive + 3 Zählmuster
Adventskalender 2018
Konturenmuster in 71 Variationen
42 Seiten DIN A 4 und 7 Seiten DIN A 3
Ringbindung
Text: deutsch
24,00 €
zum Shop

Adventskalender 2018 – Tag 11

Zwei Engel, einer mit einer Kerze und einer mit einem Stern, treffen sich.

Das Muster misst ca. 30 cm x 18 cm. Es wurde auf 13,5-fädigem Leinen gestickt. Das Projekt wurde von Hermine Schwehn entworfen und auch gestickt.

Die Haare wurden mit Kettenstichen gearbeitet.
Kerze und Ärmel erhielten ein lichtes Muster (Lichte Muster `Stopfstiche´). Stiche mit Goldmetallfäden heben einige Bereiche besonders hervor.

Die Flügel wurden mit einer Rosenstich-Rhombus Variation (Sterne) verziert.

Das Kleid wurde abwechselnd mit zwei Reihen des “H”-Musters und einer Reihe doppelten Marbuger Grundstiches (Mustertücher `Lichte Muster´) bestickt.
Für den Saum wurden Mückenstiche verwendet, die Schuhe sind mit einfachen Wickelstichstangen dekoriert.

Der Stern wurde mit einem lichten Rosenstichmuster gefüllt.

Leider hat mir als Vorlage nur eine Ablichtung gedient, es bestand keine Gelegenheit, die Original-Stickerei zu fotografieren. Daher ist die Qualität der Bilder nicht ganz so gut.

Adventskalender 2018 – Tag 10

Der Nächste in der Reihe ist ein schwebender Engel.

Das Muster misst ca. 13,5 cm x 13,5 cm. Es wurde auf 13,5-fädigem Weddigen Leinen gestickt.
Auch diese Figur ist zum Ausschneiden gedacht.

Die Haare wurden mit Klosterstich gestaltet (Frühe Schwälmer Weißstickerei), wobei Vierfachstickgarn Nr. 16 für den Unterlegfaden und Nr. 30 für die Überfangstiche verwendet wurde.

Der kräftige Flügel wurde mit einer Variation von Federkleid (Limetrosen II) gefüllt.

Schuhe und Hände wurden mit Schlingstichen umrandet.

Das Kleid wurde mit dem Muster Gottesacker gefüllt Lichte Muster `Stopfstiche´. Ich mag dieses Muster sehr. Es verläuft schräg, aber nicht diagonal, daher ist es schwer, eine geeignete Fläche für dieses spezielle Muster zu finden. Hier aber konnte es perfekt eingesetzt werden.

Gekocht, gestärkt, gebügelt und ausgeschnitten dekoriert der Engel nun meinen Tannenstrauß. Und jetzt wirkt er gar nicht mehr so massiv aus wie zu Beginn.
Zum Fest wird auch dieses Ornament den Weihnachtsbaum in Weiß schmücken.

Contact

Luzine Happel
Am Schindeleich 43
37269 Eschwege
Deutschland
Telefon: 05651-32233
Website: www.luzine-happel.de
E-Mail: leuchtbergverlag@aol.com

Spende

Spende

Sprache:

Luzine Happel - Logo

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen