Mein Enkelkind – ein „Royal“ Baby

Zu meiner großen Freude werde ich einmal mehr Großmutter. Mein Enkelkind entstammt zwar keiner königlichen Familie, aber es ist mir allemal wert, eine Krone zu bekommen – und sei es auch nur eine gestickte. Schon immer war es mein Traum, eine schöne, antike hölzerne Babywiege mit einer prächtigen Weißstickerei auszustatten. Als meine eigenen Kinder geboren wurden, hatte ich dazu keine Zeit. Später hatte ich nicht die richtige Motivation, um ein solches Projekt in Angriff zu nehmen. Also, wenn nicht jetzt, wann dann?

Die Wiege ist schon da:
Wiege | cradle

Auch habe ich bereits ein Kissen mit herrlich flauschigen, wohlig wärmenden und federleichten Daunen.
Daunen | down

Fehlt nur noch der Kissenbezug. Vielleicht etwas in dieser Art?
Kissenbezug 1 | pillowcase 1

Oder lieber so etwas?
Kissenbezug 2 | pillowcase 2

Nein – nicht ganz so. Blütenweiss und aus feinstem Leinen soll er sein. Eine aufwändige Weißstickerei soll ihn zieren und natürlich eine schöne, goldene Krone und die Initialen sowie die Jahreszahl. Die Stickerei wird nicht ganz bis zum Rand reichen, denn der Randbereich wird kaum zu sehen sein, da er an die Wände der Wiege stößt. Kleine Enten sollten auf alle Fälle Bestandteil des Motivs sein. Bei dem Rest bin ich mir noch nicht ganz schlüssig.

Und die Krone?
Vielleicht wähle ich die Kronenkontur Nr. 22 aus meinem Buch „Schwälmer Kronen“. Klein und sehr schlicht – drei kleine Kinder; eingebettet in schützenden Armen; umgeben von Herzlichkeit und Liebe; und die Sonne scheint auf Alle.
Oder vielleicht doch eine Version aus meinem Buch „Prächtige Schwälmer Kronen„? Da gibt es gleich eine ganze Reihe von Mustern, die mir für ein Kind passend erscheinen. (Beim Betrachten kommt mir die Idee, der Wiege auch einen Himmel zu geben und diesen mit der kleinsten Version von Krone 57 zu schmücken.) Da wäre Krone 7, oder vielleicht Krone 42; Krone 50 erscheint mir auch möglich und Krone 53 wäre schön. Krone 54 erinnert mit dem gebogenen unteren Rand ein wenig an die Wiegenform. – Ach, es gibt zu viele schöne Kronen!
Oder vielleicht doch Krone 35 aus „Schwälmer Kronen“ – der dritte Sproß, der sich zart zwischen den beiden früheren entwickelt, mit Argusaugen behütet und bewacht?
Oh, ich glaube, ich greife doch auf die ganz strenge Form von Krone 80 aus „Schwälmer Kronen“ zurück. Entfernt erinnert sie mich an einen nostalgischen Kinderschlitten, in dem die Kleinen warm und wohlig verpackt die (Winter)Welt erfahren.

Bestimmt gibt es auch in Ihrem Leben ein „royal“ baby!?

6 Kommentare
  1. My dear Luzine
    How wonderful for you, another grandchild, many congratulations, although you do not say whether girl or boy! Having four grandsons I am wishing you a little girl so you can have someone to pass your wonderful stitching talents to. That is what I wished for but no such luck!! I read your emails with such interest and I continue with my cloth – very s l o w l y! and I am also doing a bobbin lace border to finish it with and my instructor said last week she wonders which piece will be finished first – I am just hoping I can complete both before I ‚pop my clogs!!‘ as they say. Otherwise all well and we can feel autumn looming and soon we will have winter and those dark dreary days but I have to say we have had a fairly good summer. Wishing you all the best and congratulations again.
    Fond luv
    El
    xx

    • Dear Eleanor,
      it will become a girl!! I dream to teach her in all kinds of needlework, especially in embroidery. And I hope, she is interested in all the things I have treasured – all the books and magazines, all the pretty embroideries and all the equipment.
      But she is not born so far and I absolutely do not want to overwhelm or to burden her with expections. It would be nice, if she is interested, but it is also no prblem, if she is not.
      She is very welcome as she is.

      And you are welcome with a photo of your finished cloth with the bobbon lace border.
      I wish you many hours of happy handworking
      Luzine

  2. Hello Luzine, What a beautiful crib. I cannot wait to see it „dressed“ for the baby. How many grandchildren do you have? regards
    Colleen

    • Hello Colleen,
      Yes, the crib is beautiful, I think too. And I hope, it we become more beautiful dressed with all the equipment. Unfortunately it is a long way to get all finished, but if, I will show you the result.
      Thanks
      Luzine

  3. Luzine, Congratulations! That is wonderful news. Please keep us informed about your progress; would love to see pictures! Again, congratulations!

Schreibe einen Kommentar

Contact

Luzine Happel
Am Schindeleich 43
37269 Eschwege
Deutschland
Telefon: 05651-32233
Website: www.luzine-happel.de
E-Mail: leuchtbergverlag@aol.com

Spende

Spende

Sprache:

Luzine Happel - Logo

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen