Wie arbeitet man einen Klotzboden-Beutel?

11_Thumbnail_10-2017

Um einen kleinen, leicht zu waschenden und leicht zu bügelnden Beutel herzustellen, schaute ich mich nach einer Einlage um – passend in der Größe, stabil, hygienisch sauber und günstig zu bekommen. Ich entschied mich für eine Milchverpackung. Diese wird auf die gewünschte Länge zugeschnitten
1_10-2017ausgewaschen und weiß angestrichen.
2_10-2017Die Schachtel ist 9 cm breit, 6 cm tief und 12 cm hoch. 16-fädiges Leinen wird in der Größe von 19 cm ( Weite + Tiefe+ 2 x 1cm Nahtzugabe) x 46 cm (2 x Höhe + 3 x Tiefe + 2 x 2 cm Nahtzugabe) zugeschnitten.

Die Vorderseite wird mit einem kleinen Muster bestickt. Die Längsseiten werden gegen Ausfransen gesichert.
3_10-2017Das Teil wird gewaschen (gekocht, um zu schrumpfen), gestärkt und gebügelt.
Rechts auf rechts wird der Stoff in der Längsmitte gefaltet. Ausgehend von der mittleren Längsachse werden 7,8 cm (Breite + 2 x ½ Tiefe + 2 x 3 mm) nach jeder Seite hin abgemessen und markiert. Entlang der Markierung werden beide Längsseiten zugenäht.
4_10-2017Die Nahtzugabe wird auseinander gefaltet.
5_10-2017Nun wird geprüft, ob die Box gut in die Leinentasche passt. Wenn die Tasche zu weit ist, wird die Naht aufgetrennt und ein kleines Stückchen zur Mitte hin verlegt. Wenn die Box zu groß ist, wird die Naht aufgetrennt und ein kleines Stückchen nach außen verlegt. Aber wenn genau gemessen und gearbeitet wurde, wird dies nicht passieren.
6_10-2017Die Oberkante wird 1 cm nach innen gefaltet und nochmals ebenso weit umgeschlagen. Dann wird der Saum genäht.
7_10-2017Die Innenseite des Beutels wird nach außen gewendet. Das Teil wird nochmals gebügelt. Die Box wird in den Beutel geschoben, die unteren Ecken werden nach innen gefaltet und der Beutel wird fest nach unten gedrückt.
8_10-2017Die Oberkanten werden gefaltet, wie im Bild zu sehen.
9_10-2017Die Einlage hält den Beutel in Form. Mit einer Klammer verschlossen, hat man eine hübsche Verpackung für kleine Geschenke – individuell, extravagant und immer wieder verwendbar!
10_10-2017Und ein weiterer Tipp: Wenn man das Oberteil des Beutels höher zuschneidet, so dass es gefaltet werden kann, ist es gut geeignet, um damit einen Adventskalender herzustellen. Dann wird die obere Kante des Beutels über eine Schnur gefaltet und mit einer Klammer mit Nummer befestigt.
Die Schnur kann viele solcher kleinen Beutel aufnehmen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Contact

Luzine Happel
Am Schindeleich 43
37269 Eschwege
Deutschland
Telefon: 05651-32233
Website: www.luzine-happel.de
E-Mail: leuchtbergverlag@aol.com

Sprache:

Luzine Happel - Logo