Adventskalender 2017 – Resümee

Hier ist zunächst ein Überblick über alle Muster und Projekte des Adventskalenders 2017.

Adventskalender 2017 – Tag 1

Adventskalender 2017 – Tag 2

Adventskalender 2017 – Tag 3

Adventskalender 2017 – Tag 4

Adventskalender 2017 – Tag 5

Adventskalender 2017 – Tag 6

Adventskalender 2017 – Tag 7

Adventskalender 2017 – Tag 8

Adventskalender 2017 – Tag 9

Adventskalender 2017 – Tag 10

Adventskalender – Tag 11

Adventskalender – Tag 12

Adventskalender – Tag 13

Adventskalender – Tag 14

Adventskalender – Tag 15

Adventskalender – Tag 16

Adventskalender – Tag 17

Adventskalender – Tag 18

Adventskalender – Tag 19

Adventskalender – Tag 20

Adventskalender – Tag 21

Adventskalender – Tag 22

Adventskalender – Tag 23

Adventskalender – Tag 24

Sind nicht viele davon wunderschön?

Es hat großen Spaß bereitet, all die verschiedenen kleinen Designs zu sticken. Kaum angefangen, waren sie auch schon fertig. Verschiedene Leinen, unterschiedliche Garne, differierende Stiche und variierende Flächenfüllmuster machten den Prozeß spannend.

Habe ich mich zu Beginn gefragt, ob ich 24 gute Ideen bekommen würde, um die Stickereien zu präsentieren, so hatte ich am Ende mehr als ich benötigte.


Sticken war ein Spaß. Ja, aber die Fertigstellung der Projekte war manchmal ein wenig herausfordernd. Denn ich hatte ja nur meine Ideen und keine Muster oder Anleitungen. Natürlich gab es einige leicht zu nähende Projekte: der Bezug der Schiebebox, die flachen Taschen und die Umschläge für Bücher. Die am einfachsten anzufertigenden Gegenstände waren das Bild, der Weihnachtsbaumbehang, die Schilder, der Deckelbezug der Spanschachtel und das Buchzeichen. Einige Projekte waren unkompliziert, aber arbeitsaufwändig wegen der Säume, zum Beispiel das Deckchen des Glases.


Bei den zylindrischen Gefäßen und Gläsern überlegte ich, wie der Verschluss am besten zu realisieren sei. Ich wollte die Teile wasch- und bügelbar haben. So probierte ich es mit Klettverschluss. Durch diesen liegen die Bezüge eng an den Gefäßen an, aber der Verschluss ist zu voluminös für kleinere Projekte. So habe ich mich endlich entschieden, die Enden der Hüllen mit überwendlichen Stichen zusammenzunähen.


Nähen und Montieren der Hülle für die Pyramide bereitete mir einige Schwierigkeiten. Die Füllung des recht großen Herzens war eine ambitionierte Aufgabenstellung. Die Reihenfolge beim Zusammennähen und Abfüttern des Stiefels wollte überlegt sein. Doch “mit Geduld und Spucke ….”. Mit beharrlicher Ausdauer habe ich schließlich alle Projekte zu einem guten Ende geführt.


Sie müssen nicht so ehrgeizig sein wie ich. Nur Bilder zu sticken, oder ausschließlich Hüllen für Schiebeschachteln, oder hauptsächlich Weihnachtsbaumbehang ist eine sehr gute Idee. Hat man ein solches Projekt fertiggestellt, ist es einfach, die restlichen an der Vorlage zu orientieren.

Dies sind meine Ideen und Sie sind eingeladen, diese nach Ihrem Wunsch und Geschmack zu nutzen. Aber vielleicht haben Sie andere Ideen zur Verwendung der vorstehenden Muster. Über Fotos Ihrer Realisationen würde ich mich sehr freuen!

3 Kommentare
  1. All the pieces were a joy to see each day. Thank you for sharing.

    • Embroidery is a big part of my life. It´s a fun for me; but sharing the pleasure viewing the finished pieces with others makes the joy perfect!

  2. Dear Luzine, Love all the designs in this Calendar and the ideas of the finishing are inspirational! Thank you for sharing!

Schreibe einen Kommentar

Contact

Luzine Happel
Am Schindeleich 43
37269 Eschwege
Deutschland
Telefon: 05651-32233
Website: www.luzine-happel.de
E-Mail: leuchtbergverlag@aol.com

Sprache:

Luzine Happel - Logo