Flächenfüllmuster Nr. 479

Nr. 479
Kategorie: Einfaches Durchbruchmuster
angewandte Stiche: Wickelstiche über je 2 Fäden in der Breite und in der Höhe
mittlere Längsachse: Fadenrinne
verwendete Materialien: 13,5-fädiges Weddigen Leinen, Vierfachstickgarn Nr. 20 für das Füllmuster

Während der Versuche, die Arbeitsweise des Flächenfüllmusters 478 herauszufinden, kam ich auf die Idee, ein Flächenfüllmuster nur mit den dort verwendeten Wickelstichen – über je 2 Fäden in der Breite und in der Höhe und abwechselnd nach rechts und nach links steigend – auszuprobieren. Das Ergebnis ist ein hübsches Muster für kleine Flächen mit geradem Fadenlauf.
479_1In der Mitte beginnend, werden senkrecht immer abwechselnd 1 Faden gezogen und 2 Fäden stehen gelassen.
479_2
479_3In senkrechten Spalten, von unten nach oben und zurück, werden Wickelstiche als „Stangen“ gestickt. Die Wickelstiche werden auf der Vorderseite schräg gestickt – über je 2 Gewebefäden in der Breite und der Höhe. Man beginnt unten rechts der Mittellinie.
479_4Auch werden die Wickelstiche abwechselnd schräg nach rechts oben und schräg nach links oben gestickt. Daher wird, nachdem man den letzten Stich der ersten Stange gestickt hat, die Arbeit nicht gedreht. Vom Ende des letzten Stiches führt man die Nadel gerade nach links unter 4 Gewebefäden hindurch, sticht aus
479_5und arbeitet von dort aus schräge Wickelstiche von oben nach unten.
479_6Man setzt fort, Wickelstichstangen abwechselnd von unten nach oben und zurück zu sticken, ohne die Arbeit zu drehen
479_7bis die Hälfte der Fläche gefüllt ist.
479_8Nun wird die Arbeit um 180 ° gedreht und die Stickerei wird, ausgehend von dem bereits bestickten Teil, weitergeführt. Man beginnt dort mit einer Wickelstichstange, die von oben nach unten gearbeitet wird.
479_9Auf diese Weise füllt man die gesamte Fläche.
479_10Gewaschen, gestärkt und gebügelt entfaltet das Muster seinen ganzen Reiz.

14 Kommentare
  1. Dear Luzine,

    How did you do the lovely border around the heart? Is it shown in a previous blog?

    Thank you

    • Dear Annette,
      You can find half-eyelet scallops in many places of my blog.
      But here the outlining looks especially nice and lovely, because the filling pattern is unadorned and inconspicuous.

  2. Thanks, Mary, enjoyed seeing this. Very nice. I enjoy your post. Thanks again

    • Thanks to Mary my website got a wave of visitors today. Many of them will return. So I feel vindicated in my work and enjoy to continue it. Schwalm whitework is one of the most fascinating embroidery techniques of all. I want to introduce poeple all over the world to it. But it is difficult to become well-known throughout the country – again Mary supported me and my work.

  3. Please subscribe me to your blog.

    Thank you

    • Dear Alice,
      I subscribed you to my blog. If you want to sign out any day, you can also use the button on top of my blog page.
      Thank you for wishing to follow my posts!

  4. With the tutorial instructions and photos I feel I could do a small drawn thread heart. It’s lovely and I love and collect hearts. I would make it into a small doll pillow or a pretty embroidered pincushion. Thank you for the great tutorial.

  5. This is a lovely embroidered work. Goodness I love it.I will try it later. Thank you very much

    • Thank you for your comment, Leticia!
      Did you notice, that I offer online courses for beginner? This is a possibility to dare Schwalm whitework having a teacher in the back.

  6. Please add me to your blog subscribers List.

  7. Your work is just beautiful PLEASE SIGN ME UP FOR UOR BLOG

    • Just I put your name on my list for newsletters. I will send a next newsletter approximately in the middle of April.
      Thanks for being interested!

Schreibe einen Kommentar

Contact

Luzine Happel
Am Schindeleich 43
37269 Eschwege
Deutschland
Telefon: 05651-32233
Website: www.luzine-happel.de
E-Mail: leuchtbergverlag@aol.com

Spende

Spende

Sprache:

Luzine Happel - Logo

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen