Lektion #3 – Kreis-Ornamente mit Lichten Mustern

Die Gruppe der lichten Muster ist die wichtigste und abwechslungsreichste Gruppe von Flächenfüllmustern in der Schwälmer Weißstickerei. Denn hiermit kann man Flächen nicht nur mit Endlos-Mustern füllen, sondern auch figürlich. Die Auswahl der figürlichen Muster ist groß – neben Sternen, Herzen und Tulpen finden sich vor allem Vogelmotive und Männchen. Aber auch andere Tiermotive und Kronen wurden abgebildet. Die Schwälmer liebten die Abwechslung und kombinierten gern all die verschiedenen Möglichkeiten.

Die lichten Muster sind sehr haltbar, da sie meist in zwei Arbeitsgängen ausgeführt werden und das Gewebe doppelt bestickt wird. Das Erlernen der lichten Muster ist daher aber auch etwas schwieriger. Wenn man die Grundzüge jedoch erst einmal begriffen hat, stehen einem zahllose, sehr unterschiedliche Gestaltungsmöglichkeiten offen.
linienförmige Anordnung | arrangement in a straight line

Lektion #3 baut auf Lektion #1 auf. Einerseits bietet das Projekt die Gelegenheit, Knötchen- und Kettenstiche, die man in Lektion #1 gelernt hat, intensiv zu üben. Andererseits führt es in neue Techniken ein und stellt viele neue Anforderungen:

1. Übertragung eines Ringmusters auf das Leinen
2. Fadenauszug für ein lichtes Muster mit einem Kästchen im Zentrum
3. Grundstich
4. Lichtes Flächenfüllmuster: Stopfstich
5. Sticken des Musters anhand eines Zählmusters
6. Lichtes Flächenfüllmuster: Rosenstich
7. Fertigstellung
8. Fadenauszug für ein lichtes Muster mit einem Fadenkreuz im Zentrum
9. Eigene Randgestaltung mit Grundsternmustern
10. Entwerfen eigener Muster
11. Weitere Zählmuster
12. Weitere gestickte Sternmuster

Das Hauptaugenmerk dieser Lektion ist die Einführung in die dritte Gruppe von Flächenfüllmustern – die lichten Muster. (Einfache Durchbruchmuster wurden in Lektion #1, Limetmuster in Lektion #2 ausführlich abgehandelt.)

Ein lichtes Grundgitter wird mit Grundstichen stabilisiert und mit unterschiedlichen figürlichen Mustern aus Rosenstichen und Stopfstichen gefüllt. Am Ende wird die Stickerei ausgeschnitten.

Weitere Anwendungsmöglichkeiten wären Kissenornamente, Untersetzer oeder Bänder.

Das Projekt ist klein, aber es gibt dennoch eine Menge zu lernen!

Alle notwendigen Materialien dazu sind in der Materialpackung #1 enthalten.


Schwälmer Weißstickerei
Lektion #3
Kreis-Ornamente mit Lichten Mustern
31 Seiten
mehr als 100 Bilder
Text: deutsch
Ringbindung
20,00 €
shop

Schreibe einen Kommentar

Contact

Luzine Happel
Am Schindeleich 43
37269 Eschwege
Deutschland
Telefon: 05651-32233
Website: www.luzine-happel.de
E-Mail: leuchtbergverlag@aol.com

Spende

Spende

Sprache:

Luzine Happel - Logo

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen