Tischdecke für alle Jahreszeiten – März: Tulpen

Ein frühlingsfrischer Tulpenkranz!

Als mir die Idee für diesen Tulpenkranz kam, hatte ich das romantische und nostalgische Bild vor Augen, das junge Frauen zeigt, die Hand in Hand auf einer Frühlingswiese Reigen tanzen.
Daher wählte ich eine Tulpenform, deren seitliche Spitzen weit ausgestreckt sind und mich ein wenig an die jungen Tänzerinnen auf der Wiese erinnern.
2014-03-29_pdf
Da ich eine Doppellinie benötige, habe ich vom Rand der Kontur ausgehend rechtwinklig zur Linie nach außen hin mit dem Lineal 0,5 cm abgemessen und durch Punkte in geringem Abstand gekennzeichnet. Die Punkte habe ich dann mit einer Linie verbunden. Am Ende war meine Figur 13,2 cm breit und 10 cm hoch.
Fadengerades Aufbügeln | exact placementUm fadengerades Aufbügeln der Kontur zu erzielen, habe ich Längs- und Querachse auf dem Leinen mit kurzen Vorstichen markiert.
Umrandung | surroundingAuf dem 13,5-fädigen Weddigen Leinen wurden mit Vierfachstickgarn Nr. 16 zuerst Knötchenstiche über die innere Linie gestickt. Mit Vierfachstickgarn Nr. 20 wurde eine Reihe Kettenstiche zwischen beide Linien gearbeitet. Diese Kettenstiche wurden unter Verwendung von Vierfachstickgarn Nr. 20 mit sehr dichten Schlingstichen überdeckt . Entlang der Knötchenstiche nach innen wurde eine weitere Reihe Kettenstiche, diesmal mit Vierfachstickgarn Nr. 30, gearbeitet.
Die Innenfläche wurde mit dem Muster „448“ gefüllt. Dieses Muster zeige ich in einem späteren Artikel.
448 ungewaschen | 448 before laundryNach der Fertigstellung der Stickerei wurde das Teil gewaschen, gestärkt und gebügelt. Dann wurde die Tulpe ausgeschnitten.
Solche ausgeschnittenen Teile kann man bei Bedarf jederzeit schnell und einfach waschen und bügeln, man darf sie aber nie schleudern!
4 Tulpen | 4 tulipsBereits mit 4 solcher Tulpen kann man ein schönes Motiv gestalten.
6 Tulpen | 6 tulipsMit 6 Tulpen erhält man einen kleinen Kranz.
2 x 4 Tulpen | 2 x 4 tulipsIch habe 8 Teile gestickt. Diese kann man in zwei Gruppen zu je 4 Stück arrangieren
8 Tulpen | 8 tulipsoder als Kranz mit 8 Tulpen. Sieht er nicht prächtig aus?

Übrigens, diese kleinen Projekte sind alle nur Übungen für die Schwälmer Weißstickerei. Will man einen solchen Kranz als Schwälmer Stickerei bezeichnen, muss man noch mindestens eine weitere Form mit Flächenfüllmustern sowie Ranken, kleine Blätter oder kleine Blüten beifügen. Das könnte dann so aussehen:Schwälmer Tulpenkranz | Schwalm tulip-wreath

9 Kommentare
  1. Perfect! You always make the things so simple! 🙂
    Hope you are well, Luzine!Happy weekend

  2. Visiting from Mary Corbet’s blog. Your whitework is stunning. Thank you for sharing your expertise. I will be visiting again. Creative Stitching Bliss…

  3. Mary wrote a nice article on you today! Loved seeing the tulips!

  4. Beautiful! Beautiful!! Beautiful!!! I’m another visitor from Mary’s recommendation.
    Do you know of any linen stockists in the Uk?

    • I got one more request regarding linen in the UK. I found out, that Weddigen do not sell to UK, because there is not enough request for this fabric. I try to find out, which kind of linen is suitable for Schwalm in UK, but I got no answer so far. I will let you know, if my search is successful.

  5. Beautiful!!!! Wonderfull!!!

Schreibe einen Kommentar

Contact

Luzine Happel
Am Schindeleich 43
37269 Eschwege
Deutschland
Telefon: 05651-32233
Website: www.luzine-happel.de
E-Mail: leuchtbergverlag@aol.com

Sprache:

Luzine Happel - Logo